Suche
  • Anna

Zusammen oder getrennt? DU entscheidest!

Aktualisiert: 13. Apr. 2021


Wir reden in der Dualseelen- Szene immer von einem ,,du‘‘ oder ,,ich‘‘, was Trennung voraussetzt.

Das ,,ich‘‘ kann nur existieren, wenn wir denken, dass ein ,,du‘‘ außerhalb von uns existiert.

Doch eigentlich sind wir alle eins. Wir sind alle das eine Kind Gottes.

Es ist ein menschliches Konzept, genauso wie das Konzept des ,,Gefühlsklärers‘‘ und des ,,Loslassers‘‘. Eine Illusion, die das Trennungsbewusstsein in uns stützt.

Der so genannte ,, Gefühlsklärer‘‘ bist du selbst, und der KANN nicht zu dir kommen, solange du ihn außerhalb oder getrennt von dir wahrnimmst.

Die Aufgabe des ,,Loslassers‘‘ ist lediglich die Kontrolle loszulassen und alles an Gott abzugeben. Vertrauen zu haben und sich selbst zu lieben.

Gott kennt euren Plan und führt euch zusammen.

Es bedarf nur einer Entscheidung, dass du mit deiner Dualseele zusammen sein möchtest.

Denn was du dir gehört, kommt zu dir bzw. ist bereits mit dir. In deinem Herzen.

Deshalb kannst du deine Dualseele auch nie verlieren.

Weil das du selbst bist!

Die Liebe zu dir KANN dich NIE verlassen!

Denn Liebe ist dein natürlicher Zustand.

Zeit spielt hierbei keine Rolle. Zeit ist relativ.


Dein Gegenüber ist bereit, wenn du es bist. (*hint: wenn du deine Gefühle über ihn ,,geklärt'' hast - Heilung von Blockaden)

Klingt simpel, aber so ist es.

Als Dualseelen teilt ihr dasselbe Bewusstsein und seid somit spirituell immer gleich weit.

Es gibt keine Dualseele, die früher oder mehr erwacht ist als der Andere.

Auch das würde Trennung voraussetzen.

Wenn du heilst, heilt deine Dualseele auch. (auf seine Weise)


Solange du daran festhältst, dass irgendetwas außerhalb von dir existiert, erschaffst du die Illusion der Trennung. Du machst somit die schmerzliche Erfahrung, dass du von Gott und deiner Dualseele getrennt bist. Obwohl dem nicht so ist! Gott/Liebe nimmt gar keine Trennung (Ego, Angst, Schmerz) wahr. Du bist also in Wahrheit NIE von deiner Dualseele getrennt gewesen oder von Gott. Du machst lediglich die Erfahrung.

Es wird Zeit eine neue Entscheidung zu treffen.


Als Kinder Gottes haben wir die Macht eigene Entscheidungen zu treffen.

Gott hat uns den freien Willen geschenkt.

Das heißt im Umkehrschluss: Du hast dich noch nicht mit vollem Herzen für deine harmonische Dualseelenbeziehung/Einheit/Liebe entschieden bzw. auf irgendeiner Ebene bist du also noch nicht bereit mit ihm zusammen zu sein und hast noch Blockaden.

Gott verweigert dir deine Dualseele nicht, sondern du selbst. Deshalb ist es so wichtig, deine Blockaden mit der Spiegelübung zu heilen, die du gegen Liebe errichtet hast.

Deine Dualseele möchte genauso sehr mir dir zusammen sein, wie du es möchtest !


Man muss niemals auf ein Wunder Gottes warten oder hoffen. Denn das würde bedeuten, dass Gott außerhalb von dir existiert.

Gott ist immer in deinem Herzen, genau wie deine Dualseele.


Das Universum arbeitet immer perfekt mit uns. Du kreierst deine Realität mit Gott.





Es ist ein innerer Bewusstseinszustand der sich natürlich einstellt, wenn du Blockade nach Blockade löst, die dieses Trennungsbewusstsein nährt. Die harmonische Dualseelenbeziehung ist im Endeffekt dieser innere Bewusstseinszustand: Alles ist in Einheit, Frieden und Harmonie.

Mit Gott - mit mir - und mit meiner Dualseele.



Sieh dir dieses Yin Yang Zeichen an:

Deine Dualseele und du seid genau das.

Zwei Komplemente, die sich perfekt ergänzen und eine Einheit bilden.

Mit unterschiedlichen Ausprägungen, doch im Kern identisch.






Irgendwann erkennst du, dass alles bereits da war. In dir.

Du hast es nur nicht gesehen, weil du zu sehr aufs Außen fokussiert warst, anstatt auf die Liebe zu dir selbst.

Liebe war immer da. Gott hat dich nie verlassen, er war stets bei dir und hat dir in den schlimmsten Stunden deine Hand gehalten und hat gewartet bis du endlich zu ihm heimkommst.

Ich bin du und du bist ich. Zusammen sind wir mit Gott eins.


121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen